Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Datenschutz
MENÜ
Schulanfang
Natürliche Unterstützung für Ihr Kind.

Schulprobleme Natürlich behandeln mit der Kraft der Natur

Die Biografie jedes Menschen ist geprägt durch gesellschaftlich festgelegte Einschnitte und Phasen. Im Kindesalter gehört der Schuleintritt dazu, der eine spannende Herausforderung für die ganze Familie darstellt. Viele Kinder haben Mühe mit dem vorprogrammierten Leistungsdruck in der Schule. Auch die Trennung von den Eltern, der neue Tagesablauf und die vielen neuen Personen in der Schule sind fremde Situationen für das Kind. Es verlässt die gewohnte Umgebung und fühlt sich dadurch unsicher. Gerade dann ist es wichtig, dass die Eltern das Kind unterstützen und nicht die Defizite (wie z.B. Aufmerksamkeitsprobleme und Konzentrationsstörungen) hervorheben.


Folgende Symptome können mit Hilfe unserer natürlichen spagyrischen Mischungen behandelt werden, um so den Schulalltag Ihres Kindes zu erleichtern.



Schulstress

Verschiedene Verhaltensveränderungen wie Rückzug, Abgeschlagenheit und Demotivation kommen beim Schulstress vor. Auch körperliche Symptome wie Schlafstörungen, Bauchschmerzen, veränderter Appetit und Kopfschmerzen (auch Schulkopfschmerz) sind häufig.


Prüfungsangst

Die Angst vor schlechten Noten kann die Konzentration beeinflussen und in heftigen Situationen sogar zu einem totalen Blackout führen. Für diese Behandlung ist es wichtig, den Antreiber der Angst zu unterscheiden: hat ein Kind hohe Anforderungen an sich selbst oder hat es Angst, sich vor anderen Kindern oder den Eltern zu blamieren? Je nach dem kommen unterschiedliche Naturheilmittel zum Zuge.


Konzentrationsprobleme

Häufig gehen diese mit allgemeinem Schulstress einher, können aber auch unabhängig von Drucksituationen auftreten. Deshalb lohnt es sich, das Thema mit gezielt wirksamen Naturheilmitteln anzugehen. Einerseits soll das Gedächtnis gestärkt, andererseits aber auch die Aufmerksamkeit gefördert werden.


Hyperaktive Tendenzen und Zappelkinder

Stundenlanges Stillsitzen in der Klasse schafft nicht jedes Kind. Auch wenn die Diagnose AD(H)S zunimmt: nicht jedes impulsive, ungeduldige und zappelige Kind benötigt schulmedizinische und psychologische Interventionen. Die Naturheilkunde bietet viele Ansatzpunkte, um die heftigen Gefühlsausbrüche zu beruhigen, innere Unruhe zu besänftigen und einen überbetonten Bewegungsdrang auszugleichen.


Für all diese Symptome stellen wir individuelle Spagyrik-Mischungen zusammen, die Ihr Kind auf natürlichem Weg unterstützen. Gerne beraten wir Sie dazu bei uns in der Drogerie Jost persönlich.


Neben der spagyrischen Behandlung empfehlen wir den Eltern, ihrem Kind zu zeigen, dass sie sich für ihren Schulalltag interessieren. Das gibt dem Nachwuchs Sicherheit und bietet die Möglichkeit für die Kinder, eventuell schwierige Situationen in der Schule zu Hause zu verarbeiten. Unsere Gesellschaft und das Schulsystem haben eher die Tendenz, Defizite zu fokussieren, die es zu beheben gilt. Deshalb wirkt es sich positiv auf Kinder aus, wenn Eltern ihre Stärken, Erfolge und Anstrengungen besonders beachten und loben, das gibt Selbstbewusstsein. Schwächen sollten nicht dramatisiert, und beim Umgang mit ihnen Unterstützung angeboten werden.