MENÜ
Geschichte
In der Drogerie A. Jost AG wird der Grundsatz der Natürlichkeit seit Jahrzehnten gelebt und vertreten.
1867
1867
1867 1867

Raymund Jost-Peyer


1867 gründete Raymund Jost-Peyer das Kolonialwarengeschäft Jost mit Drogen-, Leder- und landwirtschaftlichem Sämereienhandel am Postplatz in Willisau.

1905
1905
1905 1905

Alfred Jost-Mauer


1905 wurde das Geschäft von Urgrossvater Alfred Jost-Maurer und seiner Frau Paula Jost-Maurer übernommen.

1915
1915
1915 1915

Alfred und Paula Jost-Maurer, 1925


10 Jahre später gliederte man die Drogerie und den Fotohandel in das bestehende Geschäft ein.

1945
1945
1945 1945

Alfred und Elisabeth

Jost-Keller


1945 übernahmen Alfred und Elisabeth Jost-Keller den Betrieb von seinen Eltern.

1973
1973
1973 1973

Alfred und Josy Jost-Peyer


1973 übergab er die Firma an seinen Sohn Alfred Jost-Peyer und dessen Frau Josy.

1978
1978
1978 1978

Drogerie Untertor


1978 ergab sich eine gute Gelegenheit, den Standort ins Untertor zu verlegen, wo sich die Drogerie noch heute befindet.

2001
2001

2001 übernahm Andi Jost die Drogerie seiner Eltern und führt sie heute in der fünften Generation zusammen mit seiner Frau Manuela Jost-Schrag. Auf dem Foto mit dabei sind die beiden Kinder Aurelia und Elia.

Weitere Bilder aus alten Zeiten finden Sie hier.